www.mallorca-platzreife.de

Mallorca PlatzreifeMarco erklärt das Putten mit Eisenbahnschiene

 

Die Platzreife auf Mallorca zu machen hat seinen speziellen Reiz. Rund um das Jahr kann man bei bestem Wetter auf einem der schönen Golfplätze Mallorcas die Platzreifeprüfung ablegen. Nicht nur das Ambiente unter Palmen lässt die Golf-Schüler schwärmen, auch der entspannte und effektive Golfunterricht, der zielgerichtet zur Platzreife führt, hat seinen besonderen Charme.

 

Mit dem anerkannten Lehrkonzept "Quick Game Modus" der German Golf Academy kommt man schon am zweiten Tag auf den Platz und erlebt, was das Besondere am Golfspielen ausmacht. Die Platzreife besteht aus einem praktischen und einem theoretischen Teil. In der Theorie geht es um die Golf-Regeln und die Golf-Etikette. In Praxissituation wird der Schüler in die Lage versetzt, eine Runde auf dem Golfplatz mit einer bestimmten Anzahl an Schlägen zu absolvieren.

 

Zum Golfkurs Platzreife gehört die Ausbildung der Grundtechniken im Golf. Der Abschlag, das Chippen und das Putten werden ausführlich trainiert. Mallorca bietet auf seinen Golfplätzen dafür ideale Voraussetzungen mit großzügigen Chipping-Greens, Driving Range und Putting Grüns. Egal, wo sie auf der Insel wohnen, die German Golf Academy hat im Süden, Osten, Westen und Norden von Mallorca eine Golfschule mit erfahrenen Golflehrern. Überall wird das bewährte und anerkannte Ausbildungssystem genutzt.

 

Nach bestandener Platzreifeprüfung erhalten die Golfschüler das Golfer´s Zertifikat, das den Weg in den Golfsport ebnet und von über 600 Golfclubs in Deutschland, Österreich und der Schweiz akzeptiert wird. Mit der Platzreife der German Golf Academy steht einer Aufnahme in einem der Golfclubs nichts mehr im Weg.

 

Wer direkt auf Mallorca eine Club-Mitgliedschaft abschließen will, der kann beim Deutschen Golfclub Mallorca Degoma eine günstige Fernmitgliedschaft beantragen. Diese berechtigt nach bestandener Platzreife zum weltweiten Spielen und Einstieg mit Handicap 36.